Skip to main content

Hey du Liebe! Ich bin Susanne,

Nervensystem- und Embodiment Coach & ewig Reisende

Ich unterstütze Frauen dabei, ihren inneren Vulkan zu lieben!

So vereine ich meine Faszination für die Vielfalt der Vulkane mit meiner Arbeit als Nervensystem- und Embodiment Coach.

  • Egal, ob du wie ein brodelnder und tobender Vulkan, deine leidenschaftlichen Ideen lebst und deine Wildheit zeigst.
  • Oder ob du eher, wie ein ruhig ausfließender Vulkan, eine leise und sanfte Ausdrucksweise pflegst.
  • Egal ob du wie ein Vulkan, der nur alle 10.000 Jahre ausbricht, mehr Ruhepausen brauchst.
  • Oder wie ein Vulkan der alle 20 Minuten Lavafontänen ausstößt, ständig auf Achse bist.
  • Oder ob du alles wild gemischt bist.

Ich möchte, dass du all das frei leben und nach außen bringen kannst, was aus deinem wahren Inneren kommt! Denn ich bin der festen Überzeugung, dass unsere Welt ein besserer Ort ist, wenn wir es uns selbst und damit auch allen anderen erlauben, uns selbst zum Ausdruck zu bringen!

So unterstütze ich dich mit meiner Arbeit:

  • Du spürst, was du wirklich brauchst: Du nimmst deine Intuition wahr. Dadurch triffst du mit Leichtigkeit klare Entscheidungen für deinen Weg.
  • Deine Freiheit & Kraft: Du bist tief mit dir verbunden. So bereicherst du die Welt mit deinem Business und bleibst trotzdem du selbst.
  • Du stehst klar zu deinen Grenzen & Bedürfnissen: Denn du weißt, dass du nur so erfüllt leben und dein Business nachhaltig erfolgreich führen kannst.
  • Dein Sein shiftet sich auf allen Ebenen: Du transformierst Blockaden und Glaubenssätze auf tieferer Ebene, damit du mehr DU sein kannst.
  • Du nutzt deine energetischen & kreativen Rhythmen: So kreierst du auf deine ganz einzigartige Weise in deinem Business Angebote und Inhalte.

Du fühlst dich auf DEINEM Weg sicher und kannst ihm mutig folgen.

Meine Geschichte:

Die Ängste und Selbstzweifel waren meine ständigen Begleiter…

…wie dunkle Schatten, die mir im Nacken saßen. Ängste begleiten mich schon mein Leben lang. Nach einigen Schicksalsschlägen in der Kindheit wurde ich oft als sehr zurückhaltend, ruhig und schüchtern beschrieben. Doch in mir waren die Ängste furchtbar laut. Lange Zeit blockierten sie mich dabei, für mich einzustehen.

Da war vor allem diese Angst mich wirklich zu zeigen…so wie ich bin. Denn was wäre, wenn niemand die echte Susanne mögen würde. Auch wenn ich mein Studium der Geowissenschaften nach meinen Interessen gewählt hatte und mich mit meinen geliebten Vulkanen auseinandersetzen konnte, war ich viel zu sehr damit beschäftigt, allen Anforderungen gerecht zu werden. Denen der Dozenten und auch meiner Kommilitonen. Ich war bekannt als die, die den anderen ihre Unterlagen zur Verfügung stellte. Doch je mehr ich versuchte, den anderen zu gefallen, desto weniger wollte und konnte ich mich zeigen. Ich wurde immer stiller und die Ängste immer größer. Bis es für mich sogar zu viel wurde, mich in den Vorlesungen zu Wort zu melden.

 

Hätte ich diese Ängste lieber nie gehabt?

Nein! Denn durch meine Ängste habe ich viel über mich gelernt. Und über sie bin ich auch zur Persönlichkeitsentwicklung gekommen. Denn in mir war neben der Angst auch schon immer der Drang, mich zu entfalten und mein Leben frei zu leben. Ich begann mich mehr mit dem Ursprung meiner Ängste zu befassen, machte Mindsetarbeit und lernte viele Tools, mit denen ich meine Glaubenssätze transformieren oder umschreiben konnte. Und so wurde ich mutiger.

Und doch blieb das Gefühl, mich selbst zu betrügen, wenn ich meine Glaubenssätze „umschrieb“. In akuten Stresssituationen waren die alten Muster wieder da. Dass ich meine Ängste und anderen Gefühle bekämpfte, fühlte sich oft wie ein Kampf gegen mich selbst an.

Denn aus dem vermeintlichen Mut heraus entschied ich mich so manches Mal gegen meine innere Stimme. Ich nahm mit Mitte 20 eine vermeintliche Traumstelle als Laborleiterin an, obwohl jede Zelle meines Körpers laut NEIN schrie. Tag für Tag ging ich in Meetings, in denen ich überhaupt nicht sitzen wollte. Ich vertrat Werte, die meinen eigenen widersprachen und versuchte allen Anforderungen gerecht zu werden. Mein Körper wehrte sich: Ich wurde krank und stand am Rande eines Burnouts.

» Love Your Inner Volcano. «

Ich werde nie vergessen, wie mein Mann und ich auf der Autobahn fuhren, …

als ich mit einem Mal ein tiefes Wissen im meinem Bauchraum spürte, wie das Brodeln eines Vulkans. Und laut die Worte aussprach: „Schatz, ich muss kündigen und werde auf Bali eine Yogalehrerausbildung machen.“ Ich wusste plötzlich, dass ich dieser inneren Stimme folgen musste, wenn ich meinen Vulkan nicht endgültig zum erlöschen bringen wollte..

Die beiden Monate, die ich daraufhin auf Bali verbrachte, waren mein Rettungsanker. Diese Zeit half mir innerlich zu heilen, umzudenken und mein Leben anders zu gestalten: Ich nahm meine innere Stimme endlich wieder ernst. Und begann MIT MIR statt gegen mich zu arbeiten. Ich lernte meine eigenen Rhythmen und Zyklen kennen und erlaubte mir, nach ihnen zu leben.

 

Das Leben verläuft nicht linear, sondern in Zyklen

Happy End? Ganz so schnell geht das natürlich nicht. Für mich war schnell klar, dass ich nicht wieder in ein Angestelltenverhältnis zurückkehren würde. Außerdem spürte ich tief in mir, dass ich andere Menschen auf ihrem Weg unterstützen wollte, ihr eigenes Brodeln zu hören. Nach einigem Zögern machte ich mich also selbstständig, zunächst als Yogalehrerin und brachte später auch immer mehr das ein, was ich besonders liebe: Die 1:1 Begleitung im Coaching. Denn so kann ich dich mit meiner Superpower unterstützen: Ich sehe DICH wirklich. Die strahlende Frau, die du bist.

Und auch, wenn ich so mehr und mehr begann, meinen Traum zu leben, sabotierte ich meine Sichtbarkeit und meinen Erfolg weiter. Denn ehrlich gesagt: es FÜHLTE sich noch immer nicht sicher an, mich wirklich und wahrhaftig zu zeigen und MEIN Ding zu machen. Ich hatte immer noch diese Zweifel: „Kann ich das wirklich schon richtig?“ oder „Warum sollte jemand ausgerechnet mich buchen?“

Gleichzeitig war da auch diese Ungeduld: „Ich habe doch gestern mein neues Angebot gelauncht. Warum hat noch niemand gebucht?“ Das Ergebnis war, dass meine Buchungen eher spärlich waren, ich meine Energie verlor und mich wieder verkroch.

» Sei ganz du selbst - mit all deinen Facetten. «

Die tiefe Verbundenheit mit meinem Körper war mein Schlüssel zu mir

Das änderte sich, als ich Embodiment und nervensystembasiertes Coaching kennenlernte. Denn damit konnte ich den Kreis schließen. Es war nicht mehr nur die Arbeit am Mindset und parallel das Hören meiner inneren Stimme. Sondern ich begann meinen Körper wirklich mit an Bord zu holen und so mehr und mehr ICH zu werden. Ich begegne nun meinen Gefühlen viel liebevoller, erlaube ihnen da zu sein und spüre sie. So lerne ich ihre tiefere Weisheit kennen.

Und ja, ich habe immer noch Ängste und Zweifel. Doch gleichzeitig kann ich in mir ein Gefühl von Sicherheit selbst erschaffen. Ich begegne mir mit mehr Mitgefühl, habe einen wertschätzenden Umgang mit meinen Glaubenssätzen gelernt und empfinde so viel mehr Liebe für mich und meinen Körper. Und jeden Tag kann ich mit mehr Vertrauen und Gelassenheit meine eigene Wahrheit leben und sprechen. In meinem Leben und Business - die ich nun beide basierend auf meiner Körperweisheit führe.

 

Und das möchte ich auch für dich:

Ich möchte, dass alle Frauen in ihre Kraft kommen, denn ich bin der festen Überzeugung, dass darin der Schlüssel zur Heilung unserer Welt liegt.
Ich möchte dir zeigen, wie wundervoll und einzigartig du bist. Und dass du deine wahre Essenz mutig leben darfst. Jeden Tag. In deinem Leben und in deinem Business.

It's safe to be you!

Ich gebe dir einen sicheren, wertschätzenden und ermutigenden Raum, in dem du dich wirklich gesehen fühlen kannst, so dass auch du deinen Körper mit an Bord holen kannst, um auf allen Ebenen ganz DU zu sein.

Mein Know How

Ich liebe es zu lernen, mit allen Sinnen neues Wissen und Erfahrungen aufzusaugen. Hier findest du eine Übersicht über meine prägendsten Ausbildungen:

  • NESC Coaching Ausbildung bei Britta Kimpel (seit 01/2022)
  • Ayurveda Lifestyle Coaching Ausbildung bei Dr. Janna Scharfenberg
  • Stress Coaching Ausbildung bei Jacob Drachenberg
  • verschiedene Yogalehrerausbildungen, u.a. 200 Stunden Hatha & Vinyasa Yogalehrer, 200 Stunden Anusara Yogalehrer, 2-Jahresausbildung YV
  • Ayurvedic Business Course bei Dr. Janna Scharfenberg
  • verschiedene Weiterbildungen & Kurse in den Bereichen Embodiment, Nervensystem, Breathwork, Ayurveda, Yoga, Coaching, Stress, Marketing und Business(strategien)

 

Was gibt es sonst noch über mich zu wissen?

  • Seit meiner Jugend faszinieren mich Vulkane. Wenn ich auf meiner Lieblingsvulkaninsel Stromboli bin und das tiefe Grollen aus der Erde höre und am ganzen Leib spüre, weiß ich, dass alles miteinander verbunden ist.
  • Ich liebe das Reisen und wollte schon immer eine Weile im Ausland leben. Diesen Traum verwirkliche ich gerade.
  • Bei mir stapeln sich überall verteilt Bücher, die ich parallel lese oder bald lesen mag. #leseratte
  • Nach dem Mittagessen gibt es für mich nichts Besseres als ein Stück Edelbitter-Schokolade.

 

Du bist neugierig auf meine Arbeit geworden...

... und du möchtest dich auch sicherer fühlen, so dass du dem was in dir steckt endlich Ausdruck verleihen kannst? Lass uns herausfinden, ob meine 1:1 Begleitung das Richtige für dich ist! Ich bin so neugierig auf DEINEN Vulkan.

In einem unverbindlichen Vorgespräch machen wir den ersten Schritt:

Ja, ich möchte leben, was in mir steckt!

Ich freue mich riesig, dich kennenzulernen!